Prof. Dr. Rainer Wieland / Prof. Dr. Gerd Wiendieck (em.)

Wirtschaftspsychologie

Weiterbildungsstudiengang Arbeits- und Organisationspsychologie (Fernstudium)

Schumpeter School of Business and Economics

Hauptnavigation

Kontakt

Weiterbildungsbüro
W-tec, Haus 4
Heinz-Fangman-Straße 2
42287 Wuppertal
Tel: +49 (0)202 / 281757-60
wb-aop@uni-wuppertal.de
Prof. Dr. Rainer Wieland
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Schumpeter School of Business and Economics
Sekretariat:
Susanne Müller
Gebäude S, Etage 12, Raum 09
Tel: +49 (0)202 439-3718
Fax: +49 (0)202 439-2287
mueller@wiwi.uni-wuppertal.de

Seiteninhalt

21.06.18 13:46

"Klassiker der Psychologie" in 2. Auflage neu erschienen

Foto: PG

Um psychologische Konzepte in der Paxis vor dem Hintergund aktueller Trends einordnen zu können, ist die Kenntnis der Grundlagen des heutigen Wissens eine wertvolle Orientierungshilfe.

Als eine Herausgeberin und Autorin der "Klassiker der Psychologie" wagt Dr. Gabriela Sewz gemeinsam mit Prof. Lück und Prof. Miller auch immer wieder den Blick zurück auf wichtige Wurzeln der aktuellen Forschung.

Diese Haltung und Kernaussagen des Werkes finden sich auch im Studienbrief "Psychologische Schulen und Denksysteme" des Weiterbildungsstudiengangs wieder.

erweiterte Suche

Aktuelles

  • Studiengang erfolgreich reakkreditiert
    Die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) hat am 10. Juli 2018 den...[mehr]
  • "Klassiker der Psychologie" in 2. Auflage neu erschienen
    Um psychologische Konzepte in der Paxis vor dem Hintergund aktueller Trends einordnen zu können,...[mehr]
  • Einschreibung zum Wintersemester 2018/2019
    Ab sofort können Sie sich für das Wintersemester 2018/2019 einschreiben. Weitere Informationen zum...[mehr]
  • Wuppertaler Institut für Unternehmensforschung und Organisationspsychologie eröffnet
    Lesen Sie hier mehr über Arbeit und Ziele des WIFOB Instituts, interessante Vorträge der Gastredner...[mehr]
  • Wuppertaler Institut für Unternehmensforschung und Organisationspsychologie (WIFOP)
    Einladung zur Eröffnungsveranstaltung am 9. Februar 2018[mehr]