Prof. Dr. Rainer Wieland / Prof. Dr. Gerd Wiendieck (em.)

Wirtschaftspsychologie

Weiterbildungsstudiengang Arbeits- und Organisationspsychologie (Fernstudium)

Schumpeter School of Business and Economics

Hauptnavigation

Kontakt

Weiterbildungsbüro
W-tec, Haus 4
Heinz-Fangman-Straße 2
42287 Wuppertal
Tel: +49 (0)202 / 281757-60
wb-aop@uni-wuppertal.de
Prof. Dr. Rainer Wieland
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Schumpeter School of Business and Economics
Sekretariat:
Susanne Müller
Gebäude S, Etage 12, Raum 09
Tel: +49 (0)202 439-3718
Fax: +49 (0)202 439-2287
mueller@wiwi.uni-wuppertal.de

Seiteninhalt

03.07.17 16:47

Ein Feedback von Jörg Hinz zum Fernstudium der AO-Psychologie

Seit vielen Jahren unterstütze ich Unternehmen in der Gesundheitsförderung ihrer Beschäftigten. Die Handlungsfelder meiner Arbeit sind deutlich vielfältiger geworden. Gute Gesundheitsförderung geht heute weit über Präventionsangebote wie Rückenschulen oder Ernährungsberatung hinaus. Um erfolgreich zu sein, muss sie eine gesunde Arbeitswelt unterstützen. Um hier für Unternehmen ein kompetenter Partner zu sein, hatte ich einige Zeit nach Weiterbildungsmöglichkeiten gesucht und sie 2015 mit dem Weiterbildungsstudiengang der Arbeits- und Organisationspsychologie an der Bergischen Universität Wuppertal gefunden. Mein Ziel war es, meine beruflichen Erfahrungen aus dem Blick wissenschaftlicher Erkenntnisse zu reflektieren. Ich wollte zum einen viel neues Wissen erhalten, dass mir hilft, menschliches Verhalten (insbesondere im beruflichen Kontext) verstehen zu können. Zum anderen wollte ich erfahren, welche Konsequenzen Wissenschaft daraus für die Gestaltung der Arbeit ableitet.

Der Weiterbildungsstudiengang hat meine hohen Erwartungen voll erfüllt. Die Studienmaterialien im Verlauf der vier Semester haben die Bandbreite der Themen in der Arbeits- und Organisationspsychologie meines Erachtens gut theoretisch abdecken können. Viele Themen haben mich inspiriert, sie unter dem Blickwinkel meines betrieblichen Aufgabenfeldes mit der dort angegebenen Literatur weiter zu vertiefen. Viele eigene Sichtweisen habe ich im Verlauf der 2 Jahre hinterfragt und vielfach auch geändert. Gut fand ich, dass in den Präsenzveranstaltungen dem in der Auftaktveranstaltung formulierten Anspruch einer praxisorientierten Weiterbildung gerecht wurde. Praxisorientierung habe ich in der unmittelbaren Themenaufarbeitung in den Veranstaltungen und in der Möglichkeit, sich für individuell interessierende Bausteine entscheiden zu können, wahrgenommen.

Das Studium war, auch durch die Einsendearbeiten, anspruchsvoll und nicht einfach erfolgreich abzuschließen. Ich empfand es hilfreich, dass ich meinen Leistungsstand jedes Semester statt mit einer Klausur mit einer Hausarbeit belegen konnte. Das gab mir die Möglichkeit, mich auf die Masterarbeit gut vorzubereiten. Gleichzeitig hatte ich immer die Möglichkeit, für mich einen beruflichen Bezug durch die eigenständige Auswahl meiner Hausarbeitsthemen herstellen zu können und relevante Themen sehr tiefgründig aufzuarbeiten.

Wir waren in unserer Studiengruppe viele Menschen mit sehr unterschiedlichen Berufen und auch oft sehr anderen Lebenserfahrungen. Ich habe dabei, wenn wir uns in den Präsenzveranstaltungen trafen, eine Akzeptanz füreinander wahrgenommen. Die Unterschiedlichkeit der Erfahrungen empfand ich sehr unterstützend und bereichernd für die Veranstaltungsthemen.

Das Studium hat eine hohe Selbständigkeit verlangt. Ohne diese Selbständigkeit im Handeln und auch die notwendige Selbstdisziplin erscheint mir ein erfolgreicher Abschluss nicht möglich. Für mich war aber auch genauso wichtig die sehr gute fachliche Betreuung durch das Team. Vielen Dank den Referenten in den Präsenzveranstaltungen und den Betreuern meiner Hausarbeiten und der Masterarbeit.

Ich kann den Weiterbildungsstudiengang unbedingt weiter empfehlen.

Jörg Hinz (M.A. in 2017)

Weitere Erfahrungsberichte unserer Absolventinnen und Absolventen finden Sie in der Rubrik Absolventen berichten.

erweiterte Suche

Aktuelles

  • Einschreibung zum Sommersemester 2018
    Ab sofort können Sie sich für das Sommersemester 2018 einschreiben. Weitere Informationen zum...[mehr]
  • Ein Feedback von Jörg Hinz zum Fernstudium der AO-Psychologie
    Seit vielen Jahren unterstütze ich Unternehmen in der Gesundheitsförderung ihrer Beschäftigten. Die...[mehr]
  • Die Termine für die Präsenzveranstaltungen im WS 17/18
    können Sie ab sofort im Veranstaltungskalender einsehen.[mehr]
  • Nachrückverfahren für das Wintersemester 2017/2018
    Es sind noch einige Studienplätze für das Wintersemester 2017/2018 verfügbar. Interessenten werden...[mehr]
  • Eindrücke von Lars-O. Böckmann zum Studium
    Die Wahl eines nebenberuflichen (Master-) Studiengangs sollte wohl überlegt sein. Dies nicht...[mehr]